Seite wählen

Freiwillige Blutspender werden zwei zusätzliche freie Tage von der Arbeit und Beschäftigungsdiensten bekommen . Das lässt sich im Gesetzentwurf über Blutspenden und Hämotherapie lesen, der vom Gesundheitsministerium vorbereitet wurde. Die Regeln werden so geschrieben, damit es klar ist, dass die Befreiung für die 24-Stunden (Fall der Übersetzung-es handelt sich um Tag und Nacht) gilt.

„Im Gesetzentwurf wurde geregelt, dass freiwillige Blutspender zwei zusätzliche freie Tage von der Arbeit und Beschäftigungsdiensten bekommen werden. Diese Tage sind nötig, weil sich die Blutspender in dieser Zeit regenerieren, ausruhen und neue Kräfte sammeln müssen. Genauer wurden auch die Berechtigungen der Blutspender beschrieben. Unter anderem wurde präzis den Begriff „freie Zeit” beschrieben, weil die Blutspender sehr oft die Mitarbeiter sind, die in der Nachtschicht arbeiten.” – erklärt das Gesundheitsministerium.

Das Gesundheitsministerium erklärt, diese Änderungen seien eine Antwort auf die Probleme der Blutspender mit der Bestätigung der Abwesenheit von der Arbeit am Tag der Blut- oder Plasmaspende. Die Blutspender sind sehr oft die Mitarbeiter, die in der Nachtschicht arbeiten.

Der Entwurf sieht vor, dass die freie Zeit von der Arbeit und Beschäftigungsdiensten dann ist, wenn der Blutspender sein Blut spendet und einen Tag danach. D.h. wenn ein Blutspender um 8 Uhr morgen Blut spendet, darf er nicht an diesem Tag und Tag danach zur Arbeit gehen. Z.B. wenn er die Schicht um 20 Uhr anfängt, ist er von der Anwesenheit an diesem und nächsten Tag befreit.

Sonstige Vorschriften, die die Befreiung von der Arbeit, das Behalten der Vergütung, oder des Gehaltes, die Kostenrückerstattung für Fahrt zur Klinik und zurück, oder den Energieersatz regeln, bleiben unverändert.

Der Gesetzentwurf vom 27. Februar 2023 über Blutspenden und Hämotherapie sieht oben beschriebene Änderungen vor.

Die Mehrheit der neuen Regeln wird  am 1. Januar 2024 in Kraft treten.

https://www.podatki.biz/artykuly/dni-wolne-od-pracy-dla-krwiodawcow-resort-zdrowia-zmieni-przepisy_16_52541.htm